ROTER TISCH III - Neue Wege gehen

Neue Wege gehen - Geh- und Radwege in der Gemeinde

So lautete das Thema am dritten ROTEN TISCH den wir am Samstag, den 21. Oktober 2006 von 10 - 12 Uhr am Maibaum in der Ortsmitte von Hohenkammer veranstalteten.

"Wer hat sich nicht schon, besonders an Wochenenden über Staus auf Straßen und Autobahnen geärgert?", fragten wir die Bürger und forderten diese auf, wieder einmal neue Wege im Gemeindegebiet und darüber hinaus zu gehen oder mit dem Rad zu erkunden. So manche Überraschung über die landschaftlichen Schönheiten würden da auf sie zukommen.

Die Bürger nahmen das Angebot an und diskutierten am ROTEN TISCH an Hand von einigen großformatigen Fotos und Karten aus dem Gemeindegebiet und der angrenzenden Umgebung lebhaft über das Thema.

Wie versprochen möchten wir Ihnen hier nach und nach einige Wege zum Wandern oder Spazieren gehen im Gemeindegebiet vorstellen!

Klicken Sie dazu bitte im Menü auf den Menüpunkt "Neue Wege gehen" und wählen rechts im Menü die entsprechenden Punkte aus.

 

WebsoziCMS 3.9.9 - 604587 -

 

Newsticker

07.12.2021 17:33 KOALITIONSVERTRAG BESIEGELT
DER MORGEN, „AN DEM WIR AUFBRECHEN“ SPD, Grüne und FDP haben den Koalitionsvertrag unterschrieben. Damit ist jetzt der Weg frei für die neue Fortschrittskoalition, die sich viel vorgenommen hat – und keine Zeit verlieren will. Am morgigen Mittwoch geht’s los. Für Zukunft steht das Berliner Futurium, in dem SPD, Grüne und FDP am Dienstag den Koalitionsvertrag unterschrieben

06.12.2021 13:16 SCHOLZ STELLT SEIN TEAM VOR
DIE NEUEN SPD-MINISTERINNEN UND MINISTER Vier Frauen, drei Männer. Olaf Scholz hat die SPD-Bundesministerinnen und -minister vorgestellt: „Sicherheit wird in den Händen starker Frauen liegen.“ Und Karl Lauterbach wird Gesundheitsminister. Es ist eine der letzten wichtigen Etappen, bevor am Mittwoch Olaf Scholz zum Bundeskanzler gewählt werden soll. Nach Grünen und FDP hat nun auch die

04.12.2021 18:31 PARTEITAG BESCHLIESST KOALITIONSVERTRAG
98,8 % FÜR DEN AUFBRUCH Mit überwältigender Mehrheit stimmt die SPD dem ausgehandelten Ampel-Koalitionsvertrag zu. Der designierte Kanzler Olaf Scholz unterstrich zuvor in seiner Rede auf dem digitalen SPD-Parteitag den verbindenden Fortschrittsanspruch der drei Parteien. „Aufbruch für Deutschland. Packen wir es an.“ Das nach vorn gerichtete Motto des digitalen SPD-Parteitags in hybrider Durchführung bestätigten die Delegierten mit

 

 

Natascha Kohnen

 

Counter

Besucher:604588
Heute:21
Online:1